P+S-Werften: AfD fordert von Landesregierung Aufklärung über Vorwurf der Insolvenzverschleppung

Zu den Vorwürfen, die Landesregierung habe 2011 die Insolvenz der P+S-Werften verschleppt, um sich bis zur Wahl zu retten, erklärt AfD-Landessprecher und Spitzenkandidat zur Landtagswahl Leif-Erik Holm: „Das wäre ein dicker Hund und würde wieder einmal alle Vorurteile gegenüber der Politik bestätigen. Wundern würde sich wohl kaum jemand. Wenn die Vorwürfe stimmten, wäre das ein …

Weiterlesen →

Gauland bei Demo in Stralsund/ GEZ-Volksinitiative erfolgreich gestartet

Die Alternative für Deutschland hat am Sonnabend in Stralsund ihren Wahlkampf eingeläutet. Auf der Kundgebung mit 200 Teilnehmern stellte die Partei ihr Programm zur Landtagswahl vor und kritisierte das Politikversagen der Altparteien. Zudem wurde die GEZ-Volksinitiative gestartet. Gastredner Dr. Alexander Gauland kritisierte Merkels Türkeipolitik, die Deutschland von Erdogan abhängig mache. In der Sicherheitspolitik warb der …

Weiterlesen →

AfD kritisiert Bürgerbeteiligungsgesetz und fordert die 10H-Regelung

Zu dem vom Landtag beschlossenen Bürgerbeteiligungsgesetz erklärt AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm: „Die Abstimmung zeigt wieder einmal die Bürgerferne der regierenden Altparteien. Einwände gegen zu dicht an Dörfern und Städten gebaute Windanlagen werden vom Tisch gewischt, stattdessen sollen die Menschen über eine Beteiligung auf Kurs gebracht werden. Vergessen wird dabei tunlichst, dass der Gewinn der Betreiber dank …

Weiterlesen →

Uni-”Skandal” Greifswald: AfD verurteilt Verhalten der Universitätsleitung

AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm nimmt Stellung zu den Vorwürfen gegenüber Professor Dr. Ralph Weber, einen Extremisten promoviert zu haben: „Wenn das ein Skandal sein soll, leben wir wohl nicht mehr in einem freien Land. In welchem Gesetz steht geschrieben, dass Menschen mit ‚falscher‘ Gesinnung nicht promovieren dürfen? Wenn die Medienberichte richtig sind, vertritt oder vertrat der …

Weiterlesen →

Wie ein SPD-Abgeordneter an der Migrationskrise verdient

Von AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm. Das sind genau die Dinge, über die sich die Bürger zu Recht aufregen. Da profitiert ein Landespolitiker der SPD in nicht unerheblichem Maße von der „großzügigen“ Migrantenpolitik seiner eigenen Partei. Jörg Heydorn, Landtagsmitglied, bekommt mit seiner Firma Comtact monatlich 125.000 Euro Steuergeld für die Bereitstellung einer Aufnahmeeinrichtung in Schwerin. Diese steht …

Weiterlesen →

AfD-Wahlerfolg bei Landtagswahlen: Aufbruchssignal für unser Land

Zu den guten Wahlergebnissen der Alternative für Deutschland bei den drei Landtagswahlen erklärt der Landessprecher der AfD Mecklenburg-Vorpommern und Spitzenkandidat zur Landtagswahl Leif-Erik Holm: „Solche Erdrutschsiege einer jungen Partei hat es lange nicht gegeben, das erfüllt mich schon mit Stolz. Glückwunsch an die Wahlkämpfer in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Wir bringen der Gesellschaft ein Stückchen …

Weiterlesen →

Auch mit neuen Lehrerstellen – die AfD bleibt beim „Ja“ zur Förderschule

Stellungnahme von Lars Löwe, Beisitzer im Landesvorstand Mecklenburg-Vorpommern der AfD, zur Pressemitteilung „18 Mio. Euro für die Inklusion – Schulen sollen 237 Stellen zusätzlich erhalten“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur vom 10.03.2016: Die ganz große „Schulfriedens“-Koalition aus SPD, CDU und Linken im Schweriner Landtag hat sich nun also darauf geeinigt, für die Umsetzung …

Weiterlesen →

AfD MV gegen CDU-Ideen zu öffentlich-rechtlichen Zeitungen

Zum Wunsch von Vincent Kokert (CDU) nach einer „vorbehaltlosen Debatte über alternative Finanzierungskonzepte der Medien“ in Mecklenburg-Vorpommern, wobei offenbar über die Einführung eines „Medien-Beitrags“ analog zum Rundfunkbeitrag oder direkte Zuwendungen aus dem Landeshaushalt zugunsten der regionalen Tageszeitungen nachgedacht wird, nimmt der Landessprecher der AfD MV Leif-Erik Holm Stellung: „Herr Kokert (CDU) will sich als Bock …

Weiterlesen →

Anschlag auf Privathaus von Petra Federau

In der Nacht zum Montag wurde ein Farbanschlag auf das private Wohnhaus der Schweriner AfD-Politikerin und Landtagskandidatin Petra Federau verübt. Dazu AfD-Landessprecher und Spitzenkandidat zur Landtagswahl Leif-Erik Holm: „Mir kommt dabei der alte Spruch ‚Narrenhände beschmieren Tisch und Wände‘ in den Sinn. In welch einer kulturlosen Zeit leben wir, dass manche Schmierereien mit Argumenten verwechseln. …

Weiterlesen →